Arabisch lernen für Anfänger

Salam Aleikum! Schön, dass Du hier her gefunden hast. Ich möchte Dir zunächst erzählen, wie ich zum Arabisch lernen kam. Vor ca. 6 Jahren wollte ich nach meinem Abitur die Welt bereisen. Mein erster Stop sollte Australien sein. Ich flog von Frankfurt über Dubai nach Sydney und ich verliebte mich sofort in die Vereinigten Arabischen Emirate.

In Australien angekommen, lernte ich meinen Zimmernachbarn Bassam kennen.

Du willst jetzt schon loslegen? Hier geht es direkt zum Anfang!

Bassam kommt aus Abu Dhabi und sprach nur sehr gebrochen Englisch. Wir verstanden uns ziemlich gut, also fingen wir an, uns gegenseitig unsere Muttersprache mit Händen und Füßen beizubringen.

Er brachte mir die Grundvokabeln bei – und schon war ich wie verrückt nach der Sprache, ich wollte immer mehr lernen und wissen.

Als ich von meiner Reise wiederkehrte, lernte ich im Selbststudium weiter.

Ein großes Problem beim Arabisch lernen im Selbststudium ist die Auswahl der richtigen Lernmittel. Damals konnte mir niemals wirklich sagen, was gut ist und womit man nur seine Zeit verschwendet. Es gelten die Sprüche: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“ und „Wer schlecht kauft, kauft zweimal„! Aus diesem Grund habe ich diese Seite erstellt. Hier möchte ich meine Erfahrungen und meine gefundenen Schätze beim Arabisch lernen mit Dir teilen. Die Seite ist natürlich kostenlos und auch für absolute Anfänger geeignet!

Warum überhaupt Arabisch lernen?

Speziell in der heutigen Zeit wird man immer häufiger mit der Arabischen Sprache konfrontiert. Allein 2015 werden neuesten Schätzungen zurfolge 1,5 Millionen Asylbewerber kommen nach Deutschland und ein Großteil von ihnen spricht nur Arabisch.

Es wäre ein großer Vorteil für dich, falls du dich ehrenamtlich betätigen, oder gar einen Flüchtling aufnehmen willst, wenigstens die Grundlagen des Arabischen zu beherrschen. 

Der arabische Wirtschaftsraum wächst von Jahr zu Jahr – Bei vielen deutschen Unternehmen sind Bewerber mit Arabischkenntnissen deshalb sehr gefragt, insbesondere im Export!

Die arabische Sprache

Du solltest wissen, dass man eine neue Sprache sicher nicht „im Vorbeigehen“ erlernen kann. Ich will dir klarmachen, worauf du dich einlässt, damit du dir wirklich sicher sein kannst, ob arabisch das richtige für dich ist. Dabei möchte ich Dir natürlich nicht die Laune verderben, denn grade beim Arabisch lernen wirst du schnelle Erfolgserlebnisse haben. Es wird nicht lange dauern, da wirst du schon die ersten arabischen Schriftzeichen lesen können, die dir bis heute noch total fremd vorkamen!

Der Anfang

Es gibt viele Wege, eine neue Sprache zu erlernen. Deshalb möchte ich Dir helfen, den genau für Dich passenden Lernweg zu finden. Grade im Arabischen gibt es unglaublich viele Mittel und Wege; so kannst du verhindern, verwirrt und demotiviert zu werden.

Lernmaterialien

Im Vergleich zu Englisch oder Spanisch gibt es über Arabisch sehr viel weniger gutes, deutschsprachiges Lernmaterial. Ich möchte dir die Mühe und die Frustration der ewigen Suche nach gutem „Stoff“ ersparen. Auch ich habe einmal angefangen, weiß also, wie schwer es ist, etwas gutes zu finden.

Ich habe die Seite speziell für Anfänger optimiert, dennoch gibt es auch Material und Übungen für Fortgeschrittene, die ihr Wissen etwas auffrischen wollen.

Ich hoffe auch DU kannst dir einen Teil meines Wissens HIER aneignen !